Rheinsteig Bonn bis Rheinbrohl

Hier nun noch ein paar Worte zur ersten Rheinsteig-Etappe:
Wir haben es ca. 80km von Bonn bis Rheinbrohl geschafft. Der Weg selbst ist super mit der Bahn zu erreichen, mit dem Zug bis Bonn, einmal über den Rhein und schon ist man da. Weiterhin ist die Beschilderung durchweg gut und man findet selbst mit relativ schlechten Karten meist ohne Probleme weiter. Falls man sich trotzdem unsicher ist trifft man auch häufig auf andere Wanderer die gerne weiterhelfen.

Nachdem der Weg zunächst ein Stück dem Rheinufer folgt geht es schnell in den Wald. Bei Sonnenschein und hohen Temperaturen ist das sehr angenehm. Nun folgt der Weg über überraschend viele Höhenmeter dem Rhein und den Sehenswürdigkeiten in seiner Nähe. Petersberg, Drachenfels, Löwenburg u.s.w. Es lohnt sich die Sehenswürdigkeiten anzuschauen, denn durch ihre Nähe zum Steig verliert man nur wenig Zeit und bekommt oft schöne Ausblicke geschenkt.

Schutzhütten gibt es alle paar Kilometer entlang des Weges. Sie sind allgemein in gutem Zustand, auffallend gepflegt und sehr groß sind jedoch die Hütten mit Feuerstelle bzw. Grillmöglichkeit.

Auch die Rückreise stellt keine Probleme dar. Da der Steig sich nie besonders weit vom Rhein und den dortigen Städten/Dörfern entfernt hat man alle paar Kilometer die Möglichkeit in eine Bahn oder zumindest einen Bus zu steigen. Mit der Bahn geht es dann schnell wieder nach Bonn oder Koblenz.

Bilder von der ersten Etappe gibt es hier.
GPS-Koordinaten in verschiedenen Formaten vom kompletten Rheinsteig kann man hier bekommen.

One thought on “Rheinsteig Bonn bis Rheinbrohl

  1. Pingback: ageek.de » Rheinsteig - Etappe 2

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

π